November 2013

Holy Flying Circus - Voll verscherzt   Holy Flying Circus - Voll verscherzt
GB 2011 (Dokumentation)
Regie: Owen Harris
Darsteller: Darren Boyd, Charles Edwards, Tom Fisher, Phil Nichol, Steven Fry, Rufus Jones, Belinda Stewart-Wilson, Jason Thorpe
Veröffentlichung: DVD/Blu-ray 29.11.13 (polyband Medien)

„Vielleicht wird das ja mal irgendein schlecht gemachter Fernsehfilm auf BBC 4“, orakelt Gott (dargestellt von Steven Fry) am Ende von HOLY FLYING CIRCUS. Aber dieses eine Mal liegt der Allmächtige daneben. Die bereits 2011 vom britischen Sender BBC Four produzierte TV-Sendung ist keineswegs schlecht gemacht. Im Gegenteil: Fans der englischen Chaos-Truppe Monty Python werden begeistert sein ...
(Ulrich Wimmeroth)

Die ganze Kritik zum DVD-Tipp findest Du hier

Love Stories - Erste Lieben, Zweite Chancen

 

Love Stories - Erste Lieben, Zweite Chancen
USA 2012 (Tragikomödie)
Regie: Josh Boone
Darsteller: Greg Kinnear, Jennifer Connelly, Logan Lerman, Kristen Bell, Lily Collins, Nat Wolff, Patrick Schwarzenegger
Veröffentlichung: DVD/Blu-ray 22.11.13 (Universum Film)

Love Stories - Erste Lieben, Zweite ChancenRegie-Debütant Josh Boone bietet in seiner Tragikomödie über erste Lieben bzw. die, die es einst waren, ein ganzes Ensemble von etablierten Schauspielgrößen auf und jenen, denen man dies in Zukunft durchaus zutrauen kann. Eingebettet im Umfeld einer Schriftstellerfamilie erzählt er die Geschichte eines Familienvaters der seine große Liebe, die beinahe Ex-Frau, zurückgewinnen will, während Sohnemann sich anschickt die ersten eigenen Gehversuche im unsicheren Terrain der Herzensangelegenheiten zu beschreiten. Mit viel Gespür für den Wechsel zwischen tragischen und komischen Momenten bietet LOVE STORIES – ERSTE LIEBEN, ZWEITE CHANCEN eine sehr gelungene Mischung für einen melancholisch, beschwingten DVD Abend.
(Mathias Bornemann)

 

Gambit - Der Masterplan
USA 2012 (Komödie)
Regie: Michael Hoffman
Darsteller: Colin Firth, Cameron Diaz, Alan Rickman, Cloris Leachmann, Tom Courtenay, Julian Rhindt-Tutt
Veröffentlichung: DVD/Blu-ray 12.11.13 (Concorde Home Entertainment)

Gambit - Der MasterplanBasierend auf der Vorlage des 1966er Originals "Das Mädchen aus der Cherry Bar" adaptierten die Coen Brüder ("Inside Llewyn Davis", "Fargo") den Stoff der rasanten Gauner-Komödie und transportierten diesen in die Gegenwart. Regie jedoch führten sie nicht selbst, sondern gaben diesen Stab an ihren Kollegen Michael Hoffman ("Tage wie dieser") ab, der mit seiner Inszenierung die ganz großen cineastischen Momente etwas vermissen lässt. Nichts desto trotz erweist sich der Mix aus amerikanischem Witz und britischem Charme als äußerst unterhaltsam, wobei insbesondere Colin Firth großes komödiantisches Talent unter Beweis stellt. Noch deutlicher zum Tragen kommt dies, wenn man den Film in der englischen Sprachfassung anschaut.
(Mathias Bornemann)

Seitenanfang